Spanngurte Frachtführer

Spanngurte - Kruizinga.de

Spanngurte und Kantenschützer

Spanngurte werden verwendet, um Ladungen oder andere Materialien gut zu befestigen und zu sichern. Die häufigsten Anwendungen von Spanngurten finden sich bei der Ladungssicherung für LKWs, Anhänger, Auflieger, Industrieanhänger oder beispielsweise in Rollbehältern und Seecontainern. Die meisten Spanngurte unterscheiden sich in Reißfestigkeit (Ladeleistung), Abmessung, Farbe und Ratschentyp oder Spannhaken. Unsere 2-teiligen Spanngurte, Zurrgurte, Rundschlingen und Hebegurte sind aus hochwertig gewebtem Polyester (PES) gefertigt.




Wie funktioniert ein Zurrgurt?

Es ist wichtig zu wissen, wie ein Zurrgurt funktioniert, da die Ladungssicherung beim Transport von Gütern ein Muss ist. Eine Plane oder ein Netz über der Ware ist nicht ausreichend. Mittels von Spanngurten und Kantenschützern können Sie die Ladung sichern und wohlbehalten transportieren.

 

Bei der Nutzung eines 1-teiligen Spanngurtes sollten Sie erst darauf achten, dass Sie den passenden Gurt für die Ladung haben. Überprüfen Sie, ob der Gurt stark genug ist und ob die Schnalle oder der Haken in gutem Zustand sind. Anschließend platzieren Sie die Ladung auf dem Fahrzeug oder der Palette, mit der Sie transportieren möchten, und stellen sicher, dass die Ladung stabil steht. Anschließend den Spanngurt so um die Ladung wickeln, dass sie stabil steht. Schließen Sie dann den Spanngurt mit Schnalle oder Haken und prüfen Sie, ob alles gut befestigt ist.

 

Bei 2-teiligen Zurrgurten ist es wichtig zu wissen, dass es 2 verschiedene Ratschen gibt. Druckratschen sind am weitesten verbreitet. Durch eine nach oben gerichtete Druckbewegung ziehen sich diese Ratschen fest. Darüber hinaus gibt es auch Ergo-Ratschen oder Zugratschen. Diese Ratschen spannen den Gurt durch eine Zugbewegung. Dies erfordert weniger Kraftaufwand als bei einer Druckratsche, da Sie hier Ihren ganzen Körper einsetzen können. Ergoratschen kommen erst bei Zurrmitteln ab 5 Tonnen zum Einsatz.

 

Verschiedene Typen von Spanngurten

Bei Kruizinga sind verschiedene Arten von Spanngurten erhältlich. So sind manche Zurrgurte beispielsweise speziell für schwere Lasten ausgelegt, und andere für den Transport leichter Lasten. Darüber hinaus gibt es auch Zurrgurte, die für spezielle Einsatzzwecke wie den Transport von Fahrzeugen geeignet sind. Damit die Ladung beim Transport nicht verrutscht oder umfällt, ist es wichtig, den richtigen Zurrgurt für den jeweiligen Einsatzzweck zu wählen. Nachfolgend finden Sie eine Liste der verschiedenen Typen, die Kruizinga im Sortiment hat:

 

Spanngurt für den Autotransport

Mit einem Autotransport-Zurrgurt beugen Sie Schäden an Reifen, Felgen und Karosserie vor. Diese Gurte sind speziell für den Transport von Autos auf Anhängern oder LKWs konzipiert. Sie werden verwendet, um Autos während des Transports an Ort und Stelle zu halten.

Spanngurte für den Autotransport bestehen aus robustem Material wie Nylon oder Polyester. Darüber hinaus haben sie eine Metallschnalle oder einen Haken und sind mit zusätzlichen Befestigungspunkten wie Haken oder Ösen ausgestattet.

 

Selbstaufrollender Spanngurt

Selbstaufrollende Spanngurte sind Zurrgurte, die automatisch aufgerollt werden, wenn Sie sie nicht mehr verwenden. Dies erleichtert die ordentliche Aufbewahrung der Gurte. Diese Art Spanngurt besteht normalerweise aus 2 separaten Teilen. Sie bestehen aus Nylon oder Polyester, was den Gurt robust macht, und hat einen Haken oder eine Metallschnalle.

 

Ratschengurt

Diese Zurrgurte enthalten nur einen Ratschenmechanismus. Ratschen bieten eine Hebelwirkung und helfen, die Spannung des Gurtes zu kontrollieren.

 

Spanngurte mit Haken

Das sind Spanngurte, die am Gurtende mit einem Metall- oder Kunststoffhaken ausgestattet sind. Dieser Haken dient zur Befestigung des Gurtes an einem Anschlagpunkt, wie z. B. einem Fahrzeug oder einer Palette.

Zudem sind Zurrgurte in verschiedenen Längen und Breiten erhältlich. Gängige Breiten für Zurrgurte sind 50 mm und eine gängige Länge 10 Meter.

 

Spanngurt 2-teilig

Ein 2-teiliger Zurrgurt ist ein Zurrgurt, der aus 2 separaten Teilen besteht. Diese Zurrgurte werden häufig zum Transport von schwer transportierbaren Ladungen mit einem einzigen Zurrgurt verwendet. Dies betrifft zum Beispiel Lasten mit variablen Formen.

 

Verschiedenes Zubehör für die Ladungssicherung

Es ist auch möglich, diverses Zubehör rund um die Ladungssicherung zu bestellen. Möchten Sie zum Beispiel, dass Ihr Spanngurt nicht beschädigt wird? Dann bestellen Sie einige Kantenschützer. Dadurch wird verhindert, dass ein Spanngurt beim Transport von Gütern scheuert. Außerdem können Sie bei Kruizinga verschiedene Bindeschienen kaufen, mit denen Sie Ihre Zurrgurte einfach an der Leiste montieren können. Sie können diese Verriegelungsleisten beispielsweise an einer Wand, einem Boden oder einem Dach montieren. Außerdem finden Sie für den Transport und die Sicherung von Gütern auch Anschlagketten sowie stabile Rundschlingen aus Nylon, die bis zu 1000 kg halten können.

 

Spanngurte für die Ladungssicherung kaufen? Kruizinga hilft Ihnen gerne!

Sie möchten einen Zurrgurt kaufen, sind sich aber nicht sicher, welcher Typ am besten zu Ihren Bedürfnissen passt? Dann wenden Sie sich bitte an einen unserer Spezialisten. Sie helfen Ihnen, die richtige Wahl zu treffen. Wenn Sie einen Zurrgurt von Kruizinga kaufen, können Sie sich auf das beste Preis-Leistungs-Verhältnis verlassen.

 

FAQ

Was ist ein Spanngurt?

Ein Spanngurt ist eine Art Gurt oder Riemen, mit dem etwas gesichert wird. Es wird häufig verwendet, um beispielsweise Lasten auf Paletten oder Fahrzeugen zu transportieren. Ein Zurrgurt soll verhindern, dass sich die Ladung während des Transports verschiebt oder umfällt.

 

Welche Spanngurte benötige ich?

Welche Zurrgurte Sie benötigen, hängt von mehreren Faktoren ab. Dazu gehören die Art der Ladung, das Gewicht, die Abmessungen der Ladung, die Art des Fahrzeugs, mit der Sie sie transportieren und die Umgebung, in der die Ladung transportiert wird. Um Antworten auf diese Fragen zu erhalten, wenden Sie sich am besten an einen unserer Spezialisten.

 

Wie viel hält ein Zurrgurt aus?

Die maximale Belastbarkeit eines Zurrgurtes hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z. der Breite, Dicke und dem Material des Gurtes. Ein Standard-Zurrgurt hat in der Regel eine maximale Tragfähigkeit zwischen 250 und 5000 kg. Bitte beachten Sie, dass dies nur eine Richtlinie ist und Sie sich immer an der konkreten Empfehlung orientieren sollten, die auf dem Zurrgurt aufgedruckt ist.

 

Wie alt darf ein Zurrgurt sein?

Generell wird empfohlen, einen Zurrgurt nicht länger als 5 Jahre zu verwenden, da die Festigkeit eines Zurrgurtes durch Alterung, Witterungseinflüsse oder Abnutzung mit der Zeit nachlassen kann. Wichtig ist, dass Sie Ihren Zurrgurt vor dem Einsatz immer auf seine Verwendbarkeit überprüfen. Wenden Sie sich im Zweifelsfall am besten an einen Spezialisten.

 

Wie funktioniert ein Spanngurt?

Der Ratschenmechanismus eines Ratschengurtes macht den Transport und die Sicherung der Ladung einfacher und effizienter. Ein Ratschengurt ist eine Art Zurrgurt, der einen eingebauten Mechanismus enthält, mit dem der Gurt schnell und einfach angezogen und gelöst werden kann. Um einen Ratschengurt zu verwenden, öffnen Sie zuerst den Griff oder Knopf an der Ratsche und lockern Sie den Gurt. Legen Sie dann die Last auf und schließen Sie die Ratsche wieder, indem Sie den Griff oder Knopf festziehen, wodurch das Band fest angezogen wird.

 

Wie kann man Spanngurte lösen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen Zurrgurt zu öffnen. Es hängt davon ab, welche Art von Zurrgurt Sie haben. So gibt es zum Beispiel manuelle Zurrgurte, Zurrgurte mit Ratsche oder Zurrgurte mit Klemme. Oben wurde bereits erklärt, wie man Ratschenspanngurte löst. Bei manuellen Spanngurten müssen Sie den Gurt von Hand lösen, indem Sie den Gurt lockern und dann das Gurtende vom Befestigungspunkt lösen. Bei Zurrgurten mit Klemme können Sie den Gurt lösen, indem Sie die Klemme öffnen und dann den Gurt abziehen.

 

Vermietet Kruizinga auch Zurrgurte?

Im Moment ist es bei Kruizinga nicht möglich, einen Zurrgurt zu mieten. Sind Sie neugierig, welche Produkte Sie bei Kruizinga mieten können? Sehen Sie sich unsere Vermietungsseite an.

 

Wie ist die Lieferzeit eines Spanngurtes?

Die Lieferzeit für unsere Spanngurte kann variieren. Wenn ein Zurrgurt auf Lager ist, beträgt die Lieferzeit ca. 8 Werktage. Bitte beachten Sie, dass Feiertage die Lieferzeit beeinflussen können.